Evangelisch-Lutherische Trinitatisgemeinde Frankfurt
Eine Gemeinde der Selbständigen Evanglisch-Lutherischen Kirche (SELK)

Der Kirchenvorstand hat ein neues Corona-Schutzkonzept für Gottesdienste und Gemeinde-veranstaltungen beschlossen, welches am 28. November 2021 in Kraft getreten ist.

Das Konzept sieht vor, dass einige Gemeindekreise nur besucht werden können, wenn 2G (geimpft und genesen) oder 3G (geimpft, genesen oder getestet) bei den Teilnehmern vorliegt.

Als Zusammenfassung gelten folgende Punkte:

  • Die Anmeldung bis Freitag entfällt, Sie können sich freiwillig in die Anwesenheitsliste im Vorraum eintragen. Damit können wir Sie im Fall eines Coronavorfalls im Zusammenhang mit dem Gottesdienst informieren. Die Liste wird nach 14 Tagen vernichtet und für keine anderen Zusammenhänge verwendet. Es wird kein Sitzplan mehr erstellt. Wir erbitten allerdings für die Weihnachtsgottesdienste (Heiliger Abend I 1. Weihnachtstag I 2. Weihnachtstag) wegen der besseren Planung Ihre Anmeldung bis zum 21. Dezember 2021 unter gottesdienst-anmeldung@selk-frankfurt.de oder über den Anrufbeantworter unter 069-40563601
    Die Vorsteher/-innen helfen Ihnen gerne bei der Platzwahl.
  • Gesangbücher und GD-Blätter liegen im Vorraum zur Mitnahme bereit.
  • Im gesamten Kirchraum können gemeinsame Hausstände und GD-Besucher, die die 2G-Voraussetzung erfüllen, zusammen sitzen.
  • Masken müssen in Innenräumen getragen werden.
  • Abendmahl findet in Gruppen gemeinsamer Hausstände unter Einhaltung des Abstandes in der Form der Intinctio durch die Kommunikaten am Altar statt.
  • Beim Verlassen der Kirche gibt es keine feste Reihenfolge, es ist aber auf die Einhaltung von Abständen zu achten.
  • Bläser dürfen auf der Empore spielen, wenn unter den Musikanten 2G- bzw. 3G-Voraussetzungen erfüllt sind.
  • Der Chor darf ohne Maske auf der Empore singen, wenn die 2G-Voraussetzung unter den Sängern erfüllt ist.
  • Wenn bei Veranstaltungen in den Gemeinderäumen die 2G-Voraussetzung erfüllt ist, kann auf das Tragen von Masken und Abstand verzichtet werden. Gemeinsames Essen ist bei Erfüllung der 3G-Voraussetzung erlaubt.
  • Proben sind in Innenräumen in Abhängigkeit von der Erfüllung der 2G – Voraussetzung, dann ohne Abstand, bzw. der 3G-Voraussetzung, dann mit Abständen erlaubt. Dies gilt auch für GD-Vorbereitungen.
E-Mail
Anruf
Karte